Sie sind hier: Start, Produktlinien,System DELTA 30 - Modulares Laboreinrichtungssystem,Abzugssysteme,,DELTAcontrol

System DELTA 30 - Modulares Laboreinrichtungssystem Abzugssysteme - mit Sicherheit gut experimentieren

Eine der wichtigsten Sicherheitseinrichtungen in Laboratorien ist der Abzug.

Für die Erfüllung der Schutzfunktion, und damit der Erhaltung der Arbeitssicherheit, ist der Abluftvolumenstrom ein wichtiges Kriterium. Das Rückhaltevermögen von Schadstoffen im Abzugsinneren und die Robustheit gegenüber äußeren Luftströmungen, die den Abzug stören können, ist stark abhängig vom Abzugsvolumen. Je weiter der Frontschieber geöffnet wird, desto stärker wird das Rückhaltevermögen des Abzuges beeinträchtigt.

Aus diesen Überlegungen heraus wird in der DIN EN 14175 neben dem statischen auch das dynamische Verhalten beim „robustness-test“ als Nachweis gefordert. Dabei wird eine Störbewegung im Raum simuliert, um so die Stabilität der Einströmung und das Rückhaltepotenzial des Abzuges bewerten zu können.

Die DELTA 30 Abzüge mit der umfangreichen Variantenvielfalt erfüllen die Anforderungen der DIN EN 14175 in vollem Umfang mit Bestwerten.

Das Absaugsystem mit optimierten Ansaugzonen in der Rückwand, die zu Reinigungszwecken sehr leicht demontierbar sind, gewährleistet eine ideale Durchströmung und Entlüftung. Der Abzugsinnenraum ist großflächig nutzbar. Konstruktive, störende Einbauten gibt es nicht. Optimale Nutzung und maximale Arbeitssicherheit – die Bewertungsfaktoren für unsere Abzüge.

DELTAcontrol - das energieeffiziente Abzugsmanagement

Mit dem DELTAcontrol System lassen sich alle Abzüge bequem steuern - ob in einzelnen Laborräumen oder im ganzen Gebäude.


Produktvorteile

  • Für alle DELTA 30 Abzugstypen
  • Geregeltes Abluftvolumen entsprechend der freien Einströmfläche bei vertikaler, horizontaler oder kombinierter Frontschieberöffnung
  • Wartungsfreies und selbstreinigendes Messsystem mit geringem Druckverlust, Venturi-Messsystem optional
  • Energieeinsparung und Erhöhung der Arbeitssicherheit ohne Einschränkung des Bedienkomforts
  • Komplette Systemlösung aus einer Hand - sämtliche Abluft-, Zuluft-, Antriebs- und Regelungskomponenten sind aufeinander abgestimmt zur Erreichung einer optimierten und energieeffizienten Raumluftbilanz
  • Grafische Funktionsanzeige mit optionalem OLED-Display und ECO-Energieeffizienzanzeige
  • Schnelle und sichere mikroprozessorgesteuerte Regelung mit einfacher Integration in die Gebäudeleittechnik über BACnet, LON oder Modbus Technologie oder konventionell über Analogsignale
  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme
  • Visualisierung der Systemdaten über PC mit Webbrowser oder Tablet-Computer möglich
  • Störsicherer und bewährter Weg- und Einströmsensor für stabile und schnelle Sollwertvorgabe
  • Notfalltaster Vmax für Erhöhung des Abluftvolumenstroms im Havariefall, unabhängig von der Frontschieberöffnung
  • Automatisch schließender Frontschieber zur Erhöhung der Schutzfunktion und Energieoptimierung mit Bewegungsmelder zur Erfassung des Arbeitsbereiches und Einleitung des Schließvorgangs (Taste AUF/AB in Bedienpanel integriert)
  • Lichtschranke zur Hinderniserkennung beim Schließen des Frontschiebers
  • Optional mit Fußtaster
  • Intuitives Öffnen und Schließen des Frontschiebers durch Antippen

Benötigen Sie Hilfe?

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an:
Mo-Fr, 7:30 - 17:00 Uhr:
+49 42 42 594 - 0


oder schreiben Sie uns:
info@wesemann.com