Sie sind hier: Start, News & Termine, Aktuelles,

News & Termine Aktuelle Meldungen

  • 28.04.2022 Zukunftstag 2022

    Im Rahmen des „Future Day“, in Niedersachsen, waren heute 8 Schüler:innen und in diesem Jahr endlich wieder in Präsenz bei uns zu Gast, um erste Einblicke ins spätere Berufsleben zu erhalten.

    In den Abteilungen Sanitärvorbereitung, Elektrovorbereitung, Abzugsfertigung, Metallbau und Zeichnungserstellung konnten sich unsere jungen Besucher:innen an diesem Tag ein Bild von den verschiedenen Berufen in unserem Unternehmen machen.

    Und es war für jede/n etwas dabei: Während es die einen an den PC mit CAD-Zeichenprogramm zog, wollten die anderen am liebsten gleich in der Elektrovorbereitung oder als Gabelstaplerfahrer:in anfangen. Aber beim Ausprobieren des 3D Druckers waren sich wirklich alle einig: Der ist total klasse!

  • 20.04.2022 Neue Referenzbroschüre online

    Wir haben eine Referenzbroschüre zu unserem Schweizer Projekt NWZ Basel veröffentlicht. Die Broschüre stellt das Projekt der Universität Basel vor und gibt Hinweise zu den eingesetzten Produktsystemen.

    Zur Referenzbroschüre

  • 30.03.2022 Zum Sommer 2022 bieten wir einen Ausbildungsplatz zum Technischen Produktdesigner (M/W/D) Fachrichtung Produktgestaltung und Konstruktion an

    Was Du bei uns lernst:

    • Technische Produkte entwickeln
    • Design von Möbeln und Laboren
    • Auf der Grundlage von technischen, gestalterischen und Kundenvorgaben technische Zeichnungen erstellen
    • CAD-Programme AutoCAD und SolidWorks
    • Grundrisspläne mit Vorgaben für die Gewerke Sanitär, Elektro sowie Lüftung anlegen


    Was Du hierfür mitbringen solltest:

    • Einen mittleren Bildungsabschluss bzw. Hochschulreife mit guten Zensuren in Deutsch und Mathematik
    • Spaß am Zeichnen
    • Technisches Verständnis
    • Kenntnisse im Umgang mit dem PC und Microsoft Office Anwendungen

     

    Fühlst Du Dich angesprochen? 

    Dann sende uns Deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Foto, Lebenslauf und Kopien der letzten beiden Zeugnisse im PDF-Format (andere Formate können nicht berücksichtigt werden) an:

     

    Wesemann GmbH
    Max-Planck-Straße 15-25 | 28857 Syke
    Frau Havva Askaroglu I T 042 42 594-180 E ausbildung@wesemann.com

  • 04.03.2022 Neue Referenz online - Universität Zürich, Campus Irchel

    Das neue Laborgebäude auf dem Campus Irchel beheimatet neben dem Institut für Chemie auch die Institute für Quantitative Biomedizin sowie für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften. Damit sollen Synergien genutzt und bestehende Kooperationen in Schnittstellenbereichen vertieft werden. Für das Gebäude wurde ein innovatives, flexibles Laborkonzept im Baukastensystem entwickelt und umgesetzt. Dank diesem können Wände relativ einfach versetzt und Labormodule ausgetauscht werden.

    mehr

  • 15.02.2022 Verstärken Sie unser Team und starten Sie durch mit Wesemann!

    Als inhabergeführtes Familienunternehmen bieten wir Ihnen ein Arbeitsklima, in dem Sie sich wohlfühlen können - mit vielfältigen Aufgabenbereichen, einem modernen Arbeitsumfeld und Möglichkeiten, sich in einer sehr zukunftsorientierten Branche auch persönlich weiterzuentwickeln.

    Zu unseren aktuellen Jobvakanzen

  • 04.02.2022 Neue Referenz online - NWZ, Universität Basel

    Die 32 Forschungsgruppen mit rund 400 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus über 45 verschiedenen Ländern konnten im letzten Jahr bereits in ihr neues, modernes Gebäude des Biozentrums in Basel umziehen, um dort ihre Spitzenforschung weiterhin auf höchstem Niveau voranzutreiben. Für die Universität wurden zudem Hörsaalkapazitäten für 900 Studierende geschaffen. 
     

    mehr

  • 19.01.2022 Wussten Sie schon, dass wir...

    ...jährlich über 350.000 laufende Meter Metallprofile in unserer Produktion verarbeiten? So entsteht etwa beispielsweise unser Systemkanal DELTA 30, ein besonderes Produktmerkmal unseres Einrichtungssystems. Mit unseren Laboreinrichtungen schaffen wir in jedem Jahr immer wieder viel neuen Platz für die Forscher*innen und Wissenschaftler*innen die mit unserem Mobiliar arbeiten. 

    mehr zum Systemkanal

  • 06.01.2022 Die Zeichen stehen auf Wachstum

    Unser russischer Partner INNOFORLAB ist, in Kooperation mit Wesemann, nun ein Mitglied der russisch-deutschen Auslandshandelskammer (AHK), dem größten ausländischen Wirtschaftsverband in der Russischen Föderation. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Geschäftsbeziehungen zu Vertretern von Wirtschaft und Behörden auszubauen, da die AHK die Interessen der deutschen Wirtschaft in russischen und deutschen wirtschaftspolitischen Gremien vertritt und intensive Kontakte zu deutschen und russischen Wirtschaftsverbänden sowie den zuständigen Ministerien pflegt.

  • 16.12.2021 Wir bringen ein bisschen Farbe in den norddeutschen Dezember

    Das Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie Hans-Knöll-Institut (HKI) erforscht Naturstoffe aus Mikroorganismen sowie die Infektionsbiologie human-pathogener Pilze.

    In dem neu errichteten Gebäude des Instituts arbeiten etwa 450 Personen unter modernsten Bedingungen mit einer leistungsfähigen Infrastruktur, die in den neuen Laboren Spitzenleistungen in der Forschung ermöglicht. 

    Neu entdeckte Naturstoffe werden dort vom HKI-Institut auf ihre biologische Aktivität und modifiziert, um sie zielgerichtet für mögliche Anwendungen als Wirkstoff nutzen zu können.

    Ganz im Sinne der Natur ist auch das Farbkonzept der Laboreinrichtung am Standort Jena, denn sie wurde von den ortstypischen Naturfarben inspiriert.

    Somit ist für jedes Geschoss ein eigener Farbton entwickelt worden, der sich in den Laborarbeitsplätzen wiederfindet.

    Das ganze farbenfrohe Spektrum des Projekts ist in unserem Referenzbereich zu finden. 

    mehr

  • 26.11.2021 Die Labore auf dem Campus Irchel der Universität Zürich sind eingeweiht

    Das neue Forschungsgebäude auf dem Irchel Campus der Universität Zürich wurde zum Leben erweckt. Das Institut für Chemie ist dort mit modernsten Wesemann Laboren ausgestattet. Im obersten Stockwerk befinden sich weitere Labore für das Institut für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften sowie das Institut für Quantitative Biomedizin. Das Thema Nachhaltigkeit war bei der Planung und beim Bau des Hightech-Gebäudes für die Wissenschaft zentral - einerseits ist der Laborbau nach dem energieeffizienten Minergie-Standard gebaut, andererseits sorgt ein modulares Raumkonzept für eine nachhaltige Nutzung. 

    Foto: Luca Zanier

    Video zur Einweihung des Laborgebäudes

  • 10.11.2021 Neue Referenz online - Geo- und Umweltforschungszentrum der Universität Tübingen

    Im neuen Geo- und Umweltforschungszentrum der Universität Tübingen sind Arbeitsgruppen aus den angewandten Geowissenschaften wie auch aus der Mineralogie und Geodynamik sowie der Paläobiologie untergebracht.

    mehr

  • 26.10.2021 Fertigstellung der Labore im neuen Biozentrum in Basel

    Vor knapp einem Monat wurde das neue Biozentrum der Universität Basel feierlich eröffnet. Das neue Biozentrum ist ein technisch hochkomplexes Gebäude, einzigartig in Europa und bietet optimale Rahmenbedingungen für eine Spitzenforschung auf höchstem Niveau. Für diese wurden Speziallabore aus dem Hause Wesemann entwickelt, die verschiedene Gefahrenstufen abbilden können und innovative Einrichtungslösungen zur Unterbringung der äußerst sensiblen wissenschaftlichen Gerätschaften in Basel zeigen. Für den Lehrbetrieb sind zudem mehrere Großraumlabore entstanden, in denen die Studierenden forschen.

    Credits: Foto, Universität Basel

  • 13.10.2021 10-jähriges Standortjubiläum der Wesemann GmbH in Dölzig

    So schnell vergeht die Zeit! Und nun feiern wir schon unser 10-jähriges Jubiläum unserer Zweigstelle in Dölzig. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre an diesem tollen Standort!

  • 28.09.2021 Die Vorbereitungen laufen für die KHIMIA 2021 in Moskau

    Die Firma Innoforlab ist der exklusive Vertreter unseres Hauses innerhalb der Russischen Föderation, welcher in den letzten Wochen erfolgreich das Bewertungsverfahren mit den technischen Vorschriften der Zollunion bestanden hat, um damit das EAC-Zertifikat erhalten. Ab jetzt dürfen wir durch die Erfüllung der strengsten Anforderungen und hohen Standards, die in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Forschung gefordert werden, mit unseren Möbeln nicht nur Labore ausstatten, sondern auch Bildungseinrichtungen.

     

    Passend dazu wird Innoforlab unsere vielfältigen Einrichtungslösungen vom 26.10.21-29.10.21 auf der KHIMIA 2021 in Moskau repräsentieren - wir freuen uns dort schon auf spannende neue Kontakte und Gespräche!

    zur KHIMIA 2021

  • 15.09.2021 Forschungsbau SYNMIKRO, Marburg

    Mehr als 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Zell- und Mikrobiologie, Biochemie, Bioinformatik und Medizin der Philipps-Universität und des Max-Planck-Instituts für terrestrische Mikrobiologie forschen seit dem Einzug in den von Wesemann ausgestatteten Laboren des neuen Forschungsbaus. Auf insgesamt vier Geschossen mit insgesamt 6.250 Quadratmetern Fläche stehen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern modernste Labore und Büroräume zur Verfügung.

    Außerdem sind im Gebäude ebenfalls mehrere Technologiezentren angesiedelt, die ein weites Spektrum hochmoderner Expertise, unter anderem hochauflösende Fluoreszenz- und Kryo-Elektronenmikroskopie, Laborautomation und Bioinformatik für die lebenswissenschaftliche Forschung bereitstellen.

    Es ist damit ein Ort entstanden, der hervorragende Bedingungen für multi- und interdisziplinäre Spitzenforschung, Innovation und besonders die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in den Zukunftsfeldern Mikrobiologie und Synthetische Biologie bietet.

    mehr

  • 18.08.2021 Wir haben unser EAC-Zertifikat erhalten

    Das EAC-Zertifikat ist ein offizieller Konformitätsnachweis, der bestätigt, das unsere Produkte sämtliche Anforderungen der technischen Regelwerke innerhalb der Eurasischen Wirtschaftsunion erfüllen. Die Zertifizierung haben wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner INNOFORLAB durchgeführt.

  • 03.08.2021 Wir sagen Willkommen im Team Wesemann liebe Azubis!

    Startklar fürs Berufsleben: Für unsere Auszubildenden beginnt ein neuer Lebensabschnitt – ihre Ausbildung bei der Wesemann GmbH! Wir freuen uns, unsere neuen Azubis auf diesem Weg begleiten zu dürfen. Allen wünschen wir einen angenehmen Start in das Berufsleben und viel Erfolg bei ihrer Ausbildung in unserem Unternehmen.

    Auch Interesse an einer Ausbildung bei uns?

  • 23.07.2021 Pressebericht zu "Digitale Lernallianzen" erschienen

    Wir wurden mit unserem spannenden Projekt "Lernen in der Zukunft" bei der Initiative "Digitale Lernallianzen" ausgewählt, um dieses vor Ort noch einmal vorzustellen. Der Pressebericht dazu ist heute erschienen und kann unter folgendem Link aufgerufen werden:

    mehr

  • 13.07.2021 Projektabschluss "Lernen in der Zukunft"

    Vor drei Monaten haben wir eine Schülergruppe der KGS Leeste gefragt, wie sie sich die Zukunft des Lernens vorstellen - ob sie denken, das wir in Zukunft nur noch digital lernen werden, oder ob sich gar der Ort des Lernens verändern wird.
     
    Die Schülerinnen haben viele wirklich spannende Aspekte für ihre zukünftigen Lernsituationen und Lernorte gesammelt und daraus die Idee von ihrem persönlichen Arbeitsplatz entwickelt, der vor allem das Zusammenarbeiten entweder in kleinen Teams oder Gruppen thematisiert, um so gemeinsam zu experimentieren, sich gegenseitig beim Lernen zu unterstützen und zusammen etwas Neues zu schaffen.

    Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit, insbesondere auch bei den Schülerinnen der KGS Leeste sowie der Handwerkskammer Hannover - wir werden die Aspekte und Ideen für das "Lernen in der Zukunft" mitnehmen, um sie in Produkte umzusetzen, die in Zukunft auch zu neuen Formen des Lernens und Lehrens inspirieren können.
  • 18.06.2021 Kennen Sie schon unsere PROTECT-Technologie?

    Mit der fortschrittlichen DELTAguard PROTECT-Technologie ausgestattete Abzüge benötigen bei sicherem Betrieb 33 % weniger Abluft als konventionelle Abzüge und ermöglichen damit einen noch wirtschaftlicheren Laborbetrieb.

    Damit amortisieren sich die Investitionen in das PROTECT-System alleine durch die Einsparung bei den Energiekosten (Durchsatz Zuluft) und den Investitionskosten für eine geringer dimensionierte Lüftungsanlage innerhalb kurzer Zeit. Bei der Zuluftinjektion setzen wir auf innovative Gleichstrommotortechnologie. Gleichstromgebläse verbrauchen signifikant weniger Strom,
    arbeiten sehr leise und geben dabei gleichzeitig weniger Wärme ab als
    traditionelle Wechselstromgebläse.

    Das PROTECT-Abzugssystem mit aktiver Luftinjektion erhöht das Schutzpotenzial und gehört damit zu den weltweit sichersten und gleichzeitig sparsamsten Laborabzügen. Mehr Energieeffizienz - weniger Betriebskosten. Nachhaltigkeit, die sich auszahlt.

    Diese Abzugstypen sind als PROTECT-Variante mit aktivem Luftinjektionssystem lieferbar

    • Tischabzug    
    • Niedrigraumabzug
    • Tiefabzug
    • DELTAcare Abzug


    Produktvorteile

    • Die PROTECT-Variante ergänzt die DELTA 30 Laborabzüge um ein System für maximale Energieeffizienz und Anwendersicherheit
    • Das innovative, aktive Luftinjektionssystem induziert und stabilisiert die einströmende Luft
    • Durch den reduzierten Energieverbrauch entsprechend niedrige Betriebskosten bei unverändert hohem Sicherheitsniveau
    • Aktive Funktionsüberwachung des Luftinjektionssystems
    • Arbeitsplatte mit adaptiertem Luftführungsprofil über die komplette Arbeitsplattenbreite
    • Beide Seitenlisenen mit Zuluftinjektion
  • 03.06.2021 Wesemann Schweiz AG online

    Unser Wesemann Standort in der Schweiz hat einen neuen Internetauftritt bekommen! 

    Die Wesemann Schweiz AG wurde im Februar 2017 in Basel gegründet – mit dem Ziel, näher an unseren Kunden zu sein. In der Schweizer Dependance haben unsere Kunden daher direkte Ansprechpartner, die etwa die speziellen Anforderungen der Schweizer Normen kennen und zudem viel schneller auf Anfragen vor Ort reagieren können.

    mehr

  • 21.05.2021 Projektupdate: "Lernen in der Zukunft"

    Unser Projekt "Lernen in der Zukunft" nimmt langsam Fahrt auf! Nach einem digitalen Kick-off Meeting Anfang des Monats sind unsere Schülerinnen und Schüler nun mit der Bearbeitung der Aufgabe gestartet und in der Brainstormingphase zu dem Projekt. Wir sind gespannt auf die ersten Ideen und Visionen zu den neuen Lernorten der Zukunft!

  • 12.05.2021 10 Jahre Abarcon GmbH

    Die ABARCON GmbH wurde als Teil der Wesemann-Gruppe im Jahr 2011 gegründet und ergänzt die Wesemann Produktpalette seitdem mit Sicherheitsarbeitsplätzen und Komplettsystemen im Reinraum und GMP-Bereich, sowie bei der Lösemittel Ver- und Entsorgung, als auch im Personen-, Produkt- und Raumschutz.

    Das 10-jährige Firmenjubiläum von Abarcon ist daher ein freudiger Anlass, zurückzublicken auf die gemeinsam durchlebten Zeiten und auf das Erreichte stolz zu sein. Mit diesem erfolgreichen Miteinander können wir mit Zuversicht in die Zukunft blicken!

  • 29.04.2021 Artikel über unseren Partner INNOFORLAB in der Fachzeitschrift ANALYTICS erschienen

    Pünktlich zum Beginn der 20. ANALITIKA EXPO, einer internationalen Messe für Laborgeräte und chemische Reagenzien in Moskau, ist ein Artikel über unseren Partner INNOFORLAB in der Fachzeitschrift ANALYTICS publiziert worden. 

     

    ANALYTICS begleitet die ANALITIKA EXPO und ist ein Fachmagazin zur Diagnostik von Stoffen und Materialien, einschließlich chemischer Analyse, Struktur- und Eigenschaftsstudien, Anwendung analytischer Methoden zur Kontrolle von Stoffen und Materialien sowie innovativen interdisziplinären Lösungen und Methoden in der Chemie und den Materialwissenschaften.

    ANALITIKA EXPO

Benötigen Sie Hilfe?

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an:
Mo-Fr, 7:30 - 17:00 Uhr:
+49 42 42 594 - 0


oder schreiben Sie uns:
info@wesemann.com